Söll AmmoniakAlarm

Söll AmmoniakAlarm
10,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SOEL-11014
Söll AmmoniakAlarm für Gartenteich   Kontinuierliche Überwachung von Ammoniak im... mehr
Söll AmmoniakAlarm für Gartenteich 
  • Kontinuierliche Überwachung von Ammoniak im Teich und Aquarium
  • Einfach ins Wasser eingehängt, zeigt es den Ammoniakgehalt an (bereits ab 0,02 mg/l) und hilft so kritisch hohe Werte zu bemerken
  • Für Süß- und Meerwasser geeignet. Kein zusätzlicher Pflegeaufwand
  • Dauertest für mind. 1 Jahr
AmmoniakAlarm ist ein einzigartiges Produkt für die kontinuierliche Überwachung von Ammoniak (NH3) in Salz- und Süßwasser. Im Zentrum der Farbskala befindet sich ein Sensor, der je nach der im Wasser vorhandenen Ammoniakkonzentration seine Farbe von gelb und grün nach blau wechselt. Bei korrektem Gebrauch beträgt die Lebensdauer des Sensors mindestens ein Jahr. Der AmmoniakAlarm kann nacheinander in mehreren Teichen oder Aquarien verwendet werden. 
Je höher der pH-Wert, desto mehr Ammonium liegt in Form des giftigen Ammoniaks vor. Bei einer Ammoniak-Vergiftung bieten die Produkte mit dem bewährten CarbonAdd-Wirkstoff  (z.B. Söll TeichFit, Söll KoiStabil) Soforthilfe. Sie sorgen dafür, dass die Karbonathärte erhöht und der pH-Wert auf ca. 8,1 stabilisiert wird. 
Eine Ammoniak-Vergiftung kann auftreten, wenn das biologische Filtersystem nicht einwandfrei funktioniert oder wenn das Sediment des Teiches durch Reinigungsarbeiten stark aufgewühlt wird.
 
Für beliebig große Teiche und Aquarien. 
 
Gebrauchsanweisung
Schutzfolie entfernen. Platzieren Sie die Karte gut sichtbar im Aquarium, Teich oder Filter. ist kein Amonniak im Wasser vorhanden, nimmt die sensorfolieeine gelbe oer blass gelb-grüne Farbe an. es kann bei Erstgebrauch mehrere Tage dauern, bis sich der Sensor dem Wasser angepasst hat. Ammoniak im Wasser wird kontinuierlich mit einer Zeitverzögerung von etwa 15 Minuten (bei sinkenden pH-Werten ca. 4 Stunden) erkannt. Lichtquellen mit stärkerem Rotanteil vermindern die augenscheinliche Empfindlichtkeit der Analyseeinheit.
Interpretation der Farbänderung
Schon 0,02 mg/l Ammoniak (NH3) reichen aus, um einen grünlichen Farbton auf dem Sensor hervorzurufen. Ammoniak (NH3) ist weitaus giftiger als Ammonium (NH4+).
Der gelbe Smiley auf der Karte  entspricht etwa 0,05 mg/l, der grüne etwa 0,2 mg/l und der blaue Smiley etwa 0,5 mg/l an Ammoniak. Je nach Empfindlichkeit der Fische wird grün für mehrere Tage toleriert, hellblau nur wenige Tage bis Stunden und dunkelblau führt schnell zu Schäden.
Es wird empfohlen den Söll AmmoniakAlarm nicht im sauren bereich zu verwenden. 
Pflege
Gelegentliche Reinigung des Sensors von Algen und Aufwuchs mit einem weichen, sauberen Material. Vermeiden Sie eine Berührung des Sensors mit den Fingern, da er durch Kontakt mit Hautfetten beschädigt wird. Verwenden Sie keine Bleichmittel, Seife oder scharfe Gegenstände zur Reinigung des Sensors. Bestimmte Zierfischmedikamente können den Sensor verfärben.
Weiterführende Links zu Söll AmmoniakAlarm
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Söll AmmoniakAlarm"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein. Bitte Groß- und Kleinschreibung beachten!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen